21. Oktober 2019
News-Ticker

Eingelegte Auberginen

Zutaten

  • 500 g        Baby-Auberginen
  • 4 EL          Salz
  • 500 g       Gelierzucker, 1:1
  • 3               Zitronen
  • 75 g          Ingwerwurzel
  • 8               Gewürznelken
  • 2               Zimtstangen

 

Zubereitung

Die Mini-Auberginen (ersatzweise kleine geviertelte Auberginen) mehrfach mit einem Zahnstocher löchern, mit dem Salz vermischen und 3 Stunden stehen lassen. Danach gut abspülen, in kochendes Wasser legen und 5 Minuten köcheln. Mit der Schaumkelle vorsichtig herausnehmen, abtropfen lassen und auf Küchenpapier legen.  Baby-Auberginen

Den Zucker mit dem Saft der 3 Zitronen aufkochen, abschäumen, den in dünne Scheiben geschnittenen Ingwer (ersatzweise 2 Teelöffel Ingwerpulver) mit den Gewürznelken und den längs gespaltenen Zimtstangen dazu geben und noch einmal 5 Minuten kochen. Hiernach die Auberginen in den kochenden Sirup geben, weiter 1 1/2 Stunden köcheln, bis die Hälfte des Sirups aufgesogen und die Auberginen glasig geworden sind. Die Auberginen mit dem Schaumlöffel herausnehmen und in heiße Twist-Off-Gläser geben. Den Sirup noch einmal kurz aufkochen und in die mit den Auberginen gefüllte Gläser füllen, Deckel verschließen und langsam abkühlen lassen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




D, UK, DK, N, S, FIN, RUS, F, ES, Pl, CHN , UA