27. Mai 2019

Vollkornbrot

Zutaten

100 g Gerstenvollkornmehl
100 g Schrot (Gerstenvollkornschrot)
100 g Dinkelvollkornmehl, Type 1050
75 g Roggenmehl (Roggenschrotmehl), Type 1800
50 g Sonnenblumenkerne
50 g Kürbiskerne
50 g Roggensauerteig (Roggenvollkornsauerteig)
2 TL, gehäuft feines Salz
1 EL Zuckerrübensirup
25 g Hefe, frische
450 ml Wasser

Zubereitung

Alle trockenen Zutaten in eine Rührsckform weiter backen.

Das Brot bekommt eine schöne dunkle und feste Kruste, bleibt aber innen sehr saftig. Nach dem Backen das Brot noch mindestens 2 Stunden ruhenchüssel geben. 100 ml Wasser auf 40 °C erwärmen und die Hefe darin auflösen. Den Sirup zugeben und verrühren. Diese Mischung und 350 ml lauwarmes Wasser in die Kasten-Backforn für BroteRührschüssel geben und mit dem Knethaken 5 Minuten kneten, bis eine homogene, leicht zähe Teigmasse entstanden ist.

Diese in eine gefettete Kastenbackform geben, glatt streichen und mit einem feuchten Tuch abgedeckt stehen lassen. Da hier in Andalusien im Sommer 30 °C Lufttemperatur herrscht, erübrigt sich das Gehenlassen des Teiges in einem auf 30 °C vorgeheizten Backofen.

Nach einer Stunde den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Wenn der Teig etwa den oberen Rand der 30 x 12 x 7 cm Backform erreicht hat, kann diese in den Backofen auf die 2. Stufe gestellt werden. Zusätzlich Dampfzugabe bei mittlerer Stärke einschalten oder kleine Schüssel mit Wasser auf das Rost stellen. Nach 45 Minuten das Brot aus der Form nehmen und 10 Minuten ohne Ba

lassen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

D, UK, DK, N, S, FIN, RUS, F, ES, Pl, CHN , UA