23. Mai 2019

Eingelegte Auberginen

Zutaten

  • 500 g        Baby-Aubergineneingelegte Auberginen
  • 4 EL          Salz
  • 500 g       Gelierzucker, 1:1
  • 3               Zitronen
  • 75 g          Ingwerwurzel
  • 8               Gewürznelken
  • 2               Zimtstangen

 

Zubereitung

Die Mini-Auberginen (ersatzweise kleine geviertelte Auberginen) mehrfach mit einem Zahnstocher löchern, mit dem Salz vermischen und 3 Stunden stehen lassen. Danach gut abspülen, in kochendes Wasser legen und 5 Minuten köcheln. Mit der Schaumkelle vorsichtig herausnehmen, abtropfen lassen und auf Küchenpapier legen.  Baby-Auberginen

Den Zucker mit dem Saft der 3 Zitronen aufkochen, abschäumen, den in dünne Scheiben geschnittenen Ingwer (ersatzweise 2 Teelöffel Ingwerpulver) mit den Gewürznelken und den längs gespaltenen Zimtstangen dazu geben und noch einmal 5 Minuten kochen. Hiernach die Auberginen in den kochenden Sirup geben, weiter 1 1/2 Stunden köcheln, bis die Hälfte des Sirups aufgesogen und die Auberginen glasig geworden sind. Die Auberginen mit dem Schaumlöffel herausnehmen und in heiße Twist-Off-Gläser geben. Den Sirup noch einmal kurz aufkochen und in die mit den Auberginen gefüllte Gläser füllen, Deckel verschließen und langsam abkühlen lassen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

D, UK, DK, N, S, FIN, RUS, F, ES, Pl, CHN , UA